Italien hat weniger Möbel aus Deutschland eingeführt

Die italienischen Möbeleinfuhren haben 2020 um 11 % auf 2,113 (2019: 2,385) Mrd € nachgegeben. Dabei waren nach Angaben von Eurostat die Importe aus den drei wichtigsten Lieferländern China (-12 % auf 569,9 Mio €), Deutschland (-13 % auf 282,6 Mio €) und Polen (-10 % auf 215,4 Mio €) allesamt rückläufig. ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -