Hohe Auslastung und Kostensteigerungen prägen Geschäft der Küchenmöbelindustrie

VdDK hält im Gesamtjahr Umsatzsteigerung von rund 10 % für möglich

Nach dem Corona-bedingten Einbruch im zweiten Quartal 2020 hat die deutsche Küchenmöbelindustrie ab dem zweiten Halbjahr von einer stark anziehenden Nachfrage profitiert, die sich auch bis zum Ende des ersten Halbjahrs 2021 fortgesetzt hat. Die in den Sommermonaten verzeichnete leichte Abschwächung im ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -