Hettich: Umsatz blieb 2013 fast auf Vorjahresniveau

Der Umsatz des Beschlägeherstellers Hettich ist im vergangenen Jahr geringfügig um 0,3 % auf 855 Mio € zurückgegangen. 2012 hatte das Unternehmen dagegen eine Umsatzsteigerung von 5,2 % ausgewiesen. Nach Angaben des geschäftsführenden Gesellschafters Dr. Andreas Hettich ist der letztjährige Rückgang vor allem auf den starken Euro zurückzuführen. Der Auslandsanteil lag unverändert bei 69 %. Weltweit wurden im letzten Jahr etwa 65 Mio € in Produkte, Anlagen und Gebäude investiert, womit sich das Investitionsvolumen gegenüber 2012 um 35 % reduziert hat. Die Zahl der Mitarbeiter betrug wie im Vorjahr mehr als 6.000, wovon mehr als 3.000 in Deutschland tätig waren. Ergebniszahlen veröffentlicht das vollständig im Familienbesitz befindliche Unternehmen traditionell nicht.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -