Frankreich: Möbelhandel mit zweistelligem Umsatzminus

Der im französischen Möbeleinzelhandel erwirtschaftete Umsatz hat im Juli 2022 um 13,9 % nachgegeben. Dabei hat sich der Rückgang auf alle Produktgruppen und Vertriebswege verteilt. Abgesehen von den während der Corona-Lockdowns in den vergangenen beiden Jahren verzeichneten Einbrüche war dies der bislang stärkste R...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -