Fachverband Matratzen-Industrie: Verknappung bei TDI

Die Versorgung der Matratzenindustrie mit dem für die Herstellung von Schaumstoffen benötigten Rohstoff Toluylendiisocyanat (TDI) ist derzeit eingeschränkt. Nach Angaben des Fachverbands Matratzen-Industrie, Wuppertal, hat die Covestro AG, Leverkusen, einer der drei TDI-Hersteller in Europa, im August eine entsprech...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -