|  

Wöstmann hat eigene Produktionsgesellschaft gegründet

11.01.2019 − 

Die Wöstmann-Gruppe hat am 1. Januar die neue Produktionsfirma Wöstmann Schmeing Möbelproduktion GmbH & Co. KG gegründet. Die neue Gesellschaft wird die in Ahaus angesiedelte Fertigung des langjährigen Wöstmann-Lieferanten Holztechnik Schmeing im Werk 1 fortführen. Dort sollen künftig 160 Mitarbeiter auf einer Produktionsfläche von 18.000 m² Wohn- und Schlafzimmermöbel ausschließlich für Wöstmann fertigen. Auf dem 40.000 m² umfassenden Betriebsgelände ist zudem ein 5.000 m² großes Massivholzlager angesiedelt.

Die Ausgliederung der Wohn- und Schlafraummöbelproduktion aus dem Unternehmen Holztechnik Schmeing ist vor dem Hintergrund erfolgt, dass sich Seniorchef Heinrich Schmeing aus dem Unternehmen zurückgezogen hat. Sein Sohn Alexander Schmeing wird sich künftig auf den Geschäftsbereich Ladenbau/Objekteinrichtungen konzentrieren. Wöstmann ist Hauptgesellschafter der neuen Produktionsgesellschaft. Jeweils 10 % der Anteile halten zudem die bisherigen Führungskräfte vor Ort, Ludwig Mathmann, Reinhold Mathmann und Mathias Lücker, die zusammen die Geschäftsführung des neuen Unternehmens bilden.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Rotpunkt hat Nachbargrundstück in Bünde erworben

Häcker Küchen hat erstmals über 600 Mio € umgesetzt  − vor