|  

Verpuffung in Silo auf Bulthaup-Firmengelände

08.10.2019 − 

Auf dem Firmengelände des Küchenherstellers Bulthaup in Aich-Bodenkirchen ist es gestern Mittag in einem Silo für Sägespäne zu einer Verpuffung gekommen. Wie aus einem Bericht des regionalen Onlineportals „idowa“ hervorgeht, musste die an das Firmengelände angrenzende Bundesstraße für die Löscharbeiten kurzzeitig gesperrt werden; Verletzte gab es keine. Zu Details wollte sich das Unternehmen zum jetzigen Zeitpunkt nicht äußern; die Feuerwehr sei aktuell noch vor Ort.
Was genau zu der Verpuffung geführt hat, ist noch unklar. Auch Angaben zur Schadenshöhe konnten bislang nicht gemacht werden.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − DoC hat Dumping-Margen für Importe aus China ermittelt

Küchenhersteller Omega will Umsatz mehr als verdoppeln  − vor