|  

Siematic wird 2011 Umsatz von 100 Mio € wieder überschreiten

22.09.2011 − 

Der Küchenmöbelhersteller Siematic wird nach den ab 2008 verzeichneten Umsatzeinbußen im laufenden Jahr voraussichtlich wieder einen Umsatz von mehr als 100 Mio € erreichen. Der bislang höchste Umsatz war mit 130,1 Mio € im Jahr 2007 ausgewiesen worden. In den Jahren 2008 und 2009 waren deutliche Rückgänge um 12 % auf 115,2 Mio € bzw. um 17 % auf 95,6 Mio € verzeichnet worden. Für 2010 wurden noch keine Zahlen veröffentlicht. Siematic-Gesellschafter Ulrich Wilhelm Siekmann sagte gegenüber der Zeitung „Neue Westfälische“, dass vor allem die deutschsprachigen Märkte zurzeit zu dem leichten Wachstum beitragen. In den USA sei ebenfalls eine leichte Erholung zu verzeichnen, die vor allem das oberste Preissegment betreffe. Das Objektgeschäft in den USA verlaufe allerdings nach wie vor schlecht, während es in China starke Steigerungen im Objektbereich gibt.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Küchenmöbelhersteller größtenteils wieder voll beschäftigt

Möbelindustrie hat im Juli um knapp 12 % zugelegt  − vor