|  

Siematic erweitert Geschäftsführung auf drei Mitglieder

22.11.2019 − 

Der Küchenmöbelhersteller Siematic hat Hanjo Runde mit Wirkung zum 2. Dezember zum Geschäftsführer Marketing und Vertrieb ernannt. Die zusätzliche Geschäftsführerposition soll unter anderem zum weiteren Ausbau der internationalen Präsenz und Gewinnung von Marktanteilen beitragen. Ziel ist es, den Umsatz sowohl in Deutschland als auch in den Auslandsmärkten in den kommenden Jahren signifikant zu steigern. Die zusätzliche Geschäftsführerposition im Bereich Marketing und Vertrieb soll unter anderem zum weiteren Ausbau der internationalen Präsenz und Gewinnung von Marktanteilen beitragen. Darüber hinaus wird Runde auch für das Supply Chain Management verantwortlich sein.

Runde kommt von dem liechtensteinischen Werkzeughersteller Hilti, für den er sei knapp elf Jahren tätig ist. Zuletzt hat er dort den Bereich Marketing Nordeuropa verantwortet. Vor seinem Wechsel zu Hilti war Runde als Procurement Manager bei dem Flugzeughersteller Airbus beschäftigt.

Aktuell besteht die Siematic-Geschäftsführung aus dem geschäftsführenden Gesellschafter Ulrich W. Siekmann und dem CFO Oliver Henle. Henle war vor knapp einem Jahr in das Unternehmen eingetreten.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − P3G wird Parisot in neue Gesellschaft überführen

Lübke hat beim VdDP den Vorsitz übernommen  − vor