|  

Scharrenbroch wird Pressesprecherin beim VDM

23.04.2020 − 

Der VDM hat Christine Scharrenbroch mit Wirkung zum 1. Mai zur Pressesprecherin ernannt. Scharrenbroch war in der Vergangenheit mehrere Jahre als Wirtschaftsredakteurin für die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) tätig. Seit 2004 berichtet sie als freie Autorin für den FAZ-Wirtschaftsteil und andere Medien zum Beispiel über die Möbelindustrie und den Möbelhandel.

Als VDM-Pressesprecherin hat Scharrenbroch einen Teil der Aufgaben von Ursula Geismann übernommen, die Mitte März beim HDH ausgeschieden ist. In ihrer neuen Position gehört Scharrenbroich zu der von Achim Hannott geleiteten Unit I „PR/Öffentlichkeitsarbeit", über die die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Verbände der Holz-, Möbel- und Fertigbauindustrie koordiniert wird.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Neue Alno GmbH verhandelt über Stellenabbau

ewe hat Werke Mitte April wieder hochgefahren  − vor