|  

Nobilia hat Geschäftsführung auf vier Mitglieder erweitert

18.01.2019 − 

Der Küchenmöbelhersteller Nobilia hat mit Wirkung zum 1. Januar Michael Klein und Frank Kramer neben Dr. Oliver Streit und Dr. Lars M. Bopf zu Geschäftsführern ernannt. Damit wurde die Nobilia-Geschäftsführung von zuletzt zwei auf vier Mitglieder erweitert. Darüber hinaus wurde der bisherige Sprecher Bopf zum Vorsitzenden der Geschäftsführung ernannt.

Als COO verantwortet Kramer seither den Bereich Technik. Vor seinem Eintritt bei Nobilia war er CEO der Borbet Alabama Inc., einem Hersteller von Leichtmetallrädern. Klein ist als Geschäftsführer für die Bereiche Personal und Qualität zuständig. Zuvor war er bereits knapp drei Jahre Personalleiter bei Nobilia.

Über die Erweiterung der Nobilia-Geschäftsführung hatte die Fachzeitschrift Küchennews gestern zuerst berichtet.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Team 7 geht für 2019 wieder von Umsatzwachstum aus

Investorengemeinschaft will Köhl GmbH übernehmen  − vor