|  

Nobilia-Geschäftsführer Streit scheidet im Dezember aus

04.12.2020 − 

Geschäftsführer Dr. Oliver Sreit wird den Küchenmöbelhersteller Nobilia zum Jahresende verlassen und in Ruhestand gehen. Innerhalb der Geschäftsleitung wird künftig Bernd Weisser, dem bereits Anfang Oktober vergangenen Jahres die Vertriebsleitung für Deutschland und Österreich übertragen wurde, die Verantwortung für die Bereiche Vertrieb, Marketing und Produktstrategie übernehmen. Außerdem wird Matthias Keudel, der seit rund 15 Jahren für den Export bei Nobilia verantwortlich ist, Prokura erhalten.

Streit war 1999 bei Nobilia eingetreten und hatte kurze Zeit später die Vertriebsleitung Deutschland übernommen. Zum Geschäftsführer war er 2008 ernannt worden.

Aktuell gehören neben Streit noch Dr. Lars Bopf (Vorsitzender) und seit Anfang 2019 auch Frank Kramer (Technik) und Michael Klein (Personal und Qualität) der Nobilia-Geschäftsführung an.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Home24 bereitet IPO in Brasilien vor, steigt in SDAX auf

Assmann hat Produktprogramm um Küchen erweitert  − vor