|  

Jysk will drei weitere Filialen in Irland eröffnen

15.01.2021 − 

Der dänische Jysk-Konzern will noch im ersten Halbjahr drei neue Filialen in Irland eröffnen und damit die Anzahl der Standorte in dem Land auf zwölf erhöhen. Laut irischen Medienberichten sind die Neueröffnungen in Carlow und Tralee für Mai und der Start eines Stores in Cork für Juni geplant.

Jysk war im Frühjahr 2019 mit einer ersten Filiale in Naas in den irischen Markt eingetreten. Seither sind acht weitere Standorte in Dublin, Waterford, Youghal, Limerick, Port Laoise, Drogheda, Navan und Sligo hinzugekommen.

Aktuell sind die Filialen Lockdown-bedingt geschlossen. Auch Click & Collect ist derzeit nicht erlaubt. Onlinebestellungen sind hingegen weiter möglich. Für Kunden die nicht weiter als 20 km von einem Jysk-Store entfernt leben, wird die bestellte Ware bei einem Mindestbestellwert von 300 € derzeit versandkostenfrei nach Hause geliefert.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Home24 treibt geplanten Börsengang in Brasilien voran

Westwing ist auch im vierten Quartal stark gewachsen  − vor