|  

IMM wird künftig nur noch über fünf Tage laufen

22.01.2021 − 

Nach der Absage der diesjährigen Veranstaltung hat die Koelnmesse mit den Vorbereitungsarbeiten für die vom 19. bis 23. Januar 2022 geplante IMM Cologne begonnen. Die Vermarktung der Ausstellungsflächen soll mit einer Preview und einem digitalen Trend-Briefing am 9. Februar anlaufen. Wie andere Koelnmesse-Veranstaltungen wird auch die IMM Cologne künftig als hybride Veranstaltung geplant, bei der die Präsenzmesse mit digitalen Elementen kombiniert wird. Mit dieser Neukonzeption wurden auch die Dauer und die Tagefolge der Möbelmesse geändert. Die IMM Cologne wird von bislang sieben auf fünf Tage verkürzt, sie wird damit von Mittwoch bis Sonntag statt bislang Montag bis Sonntag laufen.

Die parallel zur diesjährigen IMM Cologne vorgesehene Living Kitchen wird bei dem bisherigen Zweijahresrhythmus bleiben. Die nächste Living Kitchen soll damit erst wieder im Januar 2023 stattfinden.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − MHK-Vorstand Mangels in BVDM-Vorstand kooptiert

Partnertage Ostwestfalen auf Anfang Mai verschoben  − vor