|  

Herden wird dritter Geschäftsführer bei Rotpunkt Küchen

16.11.2018 − 

Der Küchenhersteller Rotpunkt wird seine Geschäftsführung mit der Ernennung von Sven Herden zum 1. Januar von zwei auf drei Mitglieder erweitern. In seiner neuen Position verantwortet Herden künftig vor allem den Vertrieb und das Marketing bei Rotpunkt. Aktuell besteht die Rotpunkt-Geschäftsführung aus den beiden geschäftsführenden Gesellschaftern Heinz-Jürgen Meyer und Andreas Wagner.

Bei Häcker Küchen, wo Herden seit Juli 2015 als Geschäftsführer der Hacker Own Brand Ltd. für den britischen Markt zuständig ist, wird er zum Jahresende ausscheiden. Wie Häcker bereits Anfang September bekannt gegeben hat, wird bis zur Ernennung eines Nachfolgers Jörg Varnholt, Vertriebsleiter Export Europa, zusammen mit dem bestehenden britischen Außendienstteam Herdens Aufgabenbereiche übergangsweise übernehmen. Neben seiner Position als Geschäftsführer der britischen Tochtergesellschaft ist Herden bei Häcker seit Anfang 2013 zudem als Verkaufsleiter Export tätig. In das Unternehmen eingetreten war er im September 2011 als Verkaufsleiter Key Account.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Steinhoff-CEO van der Merwe tritt zum Jahresende zurück

Umsatz mit sonstigen Möbel ist zweistellig gesunken  − vor