|  

Grüss neuer Managing Director von Inter Ikea Systems

25.06.2020 − 

Konrad Grüss ist seit dem 1. Juni neuer Managing Director der im niederländischen Delft ansässigen Inter Ikea Systems, der Eigentümerin und weltweiten Franchisegeberin des Ikea-Konzepts. Er ist damit auf Jon Abrahamsson Ring nachgefolgt, der mit Wirkung zum 1. März zum stellvertretenden CEO der Inter Ikea Group mit den drei Geschäftsbereichen Franchise, Range & Supply und Industry ernannt wurde. Nach einer fünfmonatigen Übergangszeit wird Abrahamsson Ring dort die Position des CEO von Torbjörn Lööf übernehmen, der den Konzern nach dreißig Jahren auf eigenen Wunsch verlassen wird. Vor seiner Ernennung zum Managing Director war Grüss rund viereinhalb Jahre als Expansionsmanager für Inter Ikea Systems tätig.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Maisons du Monde hat Staatsdarlehen erhalten

Rotpunkt will noch 2020 mit Erweiterungsbau beginnen  − vor