|  

Geschäftsführer Rösler scheidet bei Ewe/FM Küchen aus

29.11.2018 − 

Christian Rösler wird zum 28. Februar seine Tätigkeit als Geschäftsführer der zum schwedischen Nobia-Konzern gehörenden österreichischen Küchenhersteller Ewe Küchen und FM Küchen beenden. Rösler hatte die beiden Unternehmen rund elf Jahre geleitet. Ein Nachfolger wurde bereits bestimmt, bislang aber noch nicht bekannt gegeben. Dieser wird spätestens ab Mai die Geschäftsführung übernehmen. Bis zu diesem Zeitpunkt wird ab dem 1. Januar Ralph Kobsik, Executive Vice President & Head of Central Europe bei Nobia, die Leitung von Ewe Küchen und FM Küchen interimistisch mitverantworten.

Ewe Küchen und FM Küchen beschäftigen zusammen knapp 400 Mitarbeiter. Die Fertigung der Küchen erfolgt an den Standorten Wels und Freistadt.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − American Woodmark wächst dank Übernahme zweistellig

Poggenpohl-Geschäftsführer Kredatus ist verstorben  − vor