|  

Erste EMMK-Ordermesse soll in Leipzig stattfinden

14.05.2021 − 

Die Verbundgruppen EMV (inklusive KSV) und Garant werden die erste EMMK-Präsenzmesse am 7. und 8. November im Leipziger Messezentrum abhalten. In der EMMK haben der EMV/KSV und Garant seit dem 1. Juli 2019 ihre Einkaufsaktivitäten für sämtliche Möbel- und Küchen-Sortimente gebündelt. Die ursprünglich für Mitte November vergangenen Jahres in Rheda-Wiedenbrück geplante Premiere der EMMK-Ordermesse konnte Corona-bedingt nur digital abgehalten werden.

Die Messe richtet sich an die insgesamt über 2.000 Mitglieder des EMV/KSV und der Garant Gruppe aus dem Möbel-, Küchen- und Bettenfachhandel, auf die ein Einkaufsvolumen von über 2 Mrd € entfällt. Da in diesem Jahr neben dem Möbel- auch der Küchenbereich vertreten sein wird, ist das Garant-Messezentrum A2 Forum zu klein. Die EMMK-Ordermesse wird daher auf einer Fläche von 15.000 m² auf dem Gelände der Messe Leipzig stattfinden. Aufgrund des turnusmäßigen, zweijährigen Wechsels findet die Messe im kommenden Jahr ohne den Küchenbereich statt. 2022 soll dann wieder das A2 Forum in Rheda-Wiedenbrück als Veranstaltungsort genutzt werden.

Auch das Garant-Partnerforum wird in diesem Jahr erstmals in Leipzig stattfinden. Die Veranstaltung ist für den 6. und 7. November angesetzt. Damit werden die beiden Formate teilweise parallel zueinander in benachbarten Messenhallen stattfinden. 2020 hatte die Garant Gruppe die Neuheiten ihrer sechs Kollektionsmarken ebenfalls lediglich digital präsentiert.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Neues Konzept für Salone del Mobile im September

Kimball-Umsatz ist erneut zweistellig gesunken  − vor