|  

Conforama-Filialen sind seit heute geschlossen

30.10.2020 − 

Die von der französischen Regierung verhängten neuen Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus beinhalten unter anderem auch eine vorübergehende Schließung des Möbelhandels. Seit heute sind zum Beispiel alle französischen Filialen der Möbelhandelskette Conforama geschlossen. Das Unternehmen verweist seine Kunden auf die weiterhin möglichen Online-Bestellungen. Die online getätigten Bestellungen können entweder zugeliefert oder an den kontaktlosen Abholstellen abgeholt werden. Montageaufträge sollen weitgehend planmäßig laufen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Deutliche Umsatz- und Ergebnissteigerung bei Forte

Ikea eröffnet Second hand-Möbelhaus bei Stockholm  − vor