|  

CEO Kallup ist bei Dauphin-Gruppe ausgeschieden

04.07.2018 − 

Dr. Bernhard Kallup, seit Oktober 2016 Vorsitzender der Geschäftsführung der Holdinggesellschaft Dauphin Office Interiors, hat das Unternehmen verlassen und die Geschäftsführungsaufgaben an ein vierköpfiges Führungsteam übertragen. Wie aus einer heute veröffentlichten Mitteilung des Unternehmens hervorgeht, hat Dr. Jochen Ihring die Funktion des Sprechers der Geschäftsführung übernommen. Ihring ist seit 2006 Geschäftsführer der Vertriebsgesellschaft Dauphin HumanDesign Group und seit 2014 zusätzlich Geschäftsführer der Holding. Er wird künftig für alle Innovationsprozesse, das Marketing und das Produktmanagement sowie die Märkte USA und Südafrika verantwortlich sein. Außerdem hat Ihring die Geschäftsführung der Dauphin Entwicklungs- und Beteiligungsgesellschaf übernommen und ist dort für den strategischen Einkauf zuständig.

Christoph Schülner ist seit April 2018 kaufmännischer Geschäftsführer der Holding und verantwortet damit das Finanz- und Rechnungswesens der Gruppe sowie die Ressorts Reporting, Controlling, IT und Human Resources. Schülner war zuvor von September 2017 bis Februar dieses Jahres Interimsmanager im Bereich Global Finance & Administration des Herstellers von Glasflakons Heinz-Glas. Von August 2014 bis September 2017 war er als CFO für den Hersteller von Unterhaltungstechnik Loewe Technologies tätig.

Dr. Rolf Hallstein ist seit April Geschäftsführer der Bürositzmöbelfabrik Friedrich-W. Dauphin GmbH & Co. In dieser Position ist er für die Produktion und Logistik inklusive Materialwirtschaft und den Auftragserfüllungsprozess der Fertigungsbetriebe der Gruppe zuständig.

Stefan Scheurer war bereits am 1. Oktober vergangenen Jahres neben Ihring zum Geschäftsführer der HumanDesign Group ernannt worden. Dort hatte er zunächst die Leitung des Deutschland-Vertriebs übernommen. Inzwischen ist er für den weltweiten Vertrieb aller Marken inklusive der europäischen Auslandsniederlassungen verantwortlich.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − VdDW-Mitglieder haben Vorstand im Amt bestätigt

Sandmann ist Ende Juni bei Neue Alno ausgeschieden  − vor