|  

Auch Möbel Hübner tritt Einrichtungspartnerring VME bei

16.11.2020 − 

Mit der Möbel Hübner Einrichtungshaus GmbH wird ein weiteres ehemaliges Mitglied der Union Einkaufs GmbH dem Einrichtungspartnerring VME beitreten. Bereits Ende Januar hatten sich elf der verbliebenen 13 Union-Mitglieder für einen Wechsel zum VME entschieden. Wie aus einer am 31. Januar versandten Mitteilung hervorging, haben die beiden Verbände damit ihre ursprünglichen Pläne einer klassischen Fusion aufgegeben. Um eine unterjährige Umstellung der Systeme zu vermeiden, wird der Beitritt aller zwölf Unternehmen zum 1. Januar 2021 erfolgen. Damit steht aktuell lediglich noch die offizielle Entscheidung der Schweizer Möbel Märki Handels AG aus.

Dem VME gehören rund 200 Mitgliedsunternehmen an, die zusammen 400 Einrichtungshäuser sowie Fach- und Abholmärkte in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Luxemburg, Belgien und den Niederlanden betreiben. Das Geschäftsjahr 2019 hat der VME mit einem Plus beim zentralregulierten Umsatz von 2,4 % 1,276 Mrd € abgeschlossen.


Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Schmidt Groupe 165 Mio € in Kapazitätsausbau investiert

Wayfair mit Umsatzplus und positivem Ergebnistrend  − vor