Belgien: EU-Möbelimporte sind eingebrochen

Die belgischen Möbeleinfuhren aus der EU sind im ersten Quartal 2022 gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 21,1 % auf knapp 372,0 (Jan.-März 2021: 471,5) Mio € eingebrochen. Laut den vom belgischen Branchenverband Federatie van de Textiel-, Hout- en Meubelindustrie (Fedustria), Brüssel und Gent, veröffentlichten Zahlen...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -