Weiterhin Engpässe bei Melamin und Melaminharzen

Die durch geplante und ungeplante Abstellungen bei mehreren Herstellern, die weiter anhaltende Force Majeure-Situation bei der BASF SE, Ludwigshafen, die noch immer zu geringen Importe und die durch die anhaltend hohe Nachfrage verursachten Versorgungsprobleme bei Rohmelamin, melaminverstärkten Leimharzen und ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktpreise

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -