Türkische Holzwerkstoffhersteller haben wieder mehrere Produktionslinien bestellt

Nach Abschluss der neuen Projekte wird mit Beruhigung gerechnet

Trotz einer zwischenzeitlich schwächeren Entwicklung bleibt die Türkei zumindest bislang noch ein Investitionsschwerpunkt für neue Holzwerkstoffanlagen. Im Verlauf des ersten Halbjahrs 2021 waren bereits zwei neue Anlagen in Betrieb genommen worden. Die Kastamonu Entegre Agac San. ve Tic. A.S., Istanbul, hat mit ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -