Sperrholzimporteure haben Einkaufsaktivitäten in China in den letzten Wochen zurückgefahren

Neue Bestellungen scheitern häufig an fehlenden Transportkapazitäten

Das Geschäft mit chinesischem Sperrholz wurde aus Sicht europäischer Importeure in den vergangenen Wochen weiterhin durch die angespannte Transportsituation bestimmt. Eine Warenverschiffung in Containern kam aufgrund der hohen Frachtraten, die im Juli zwischen 13.000-15.000 US$/40 ft Container lagen und im August ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktpreise

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -