Rohspanplattenproduktion ist um 15 % zurückgegangen

Nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes, Wiesbaden, hat die Produktion von Rohspanplatten (Warentarifnummer 1621 13 131) in Deutschland im vergangenen Jahr um 15 % auf 4,457 (2010: 5,241) Mio m³ nachgegeben. Dabei ist es auch in den einzelnen Quartalen fast durchgehend zu zweistelligen Rückgängen ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -