Spanplattenhersteller wollen zu den bisherigen Preisen im vierten Quartal nicht mehr liefern

Umsetzung der Preisanhebungen wird sich bis in den Oktober hinziehen

Trotz der noch immer hinter den Erwartungen zurückbleibenden Nachfrageentwicklung haben die meisten mitteleuropäischen Spanplattenhersteller den Druck auf die Abnehmer in den letzten Wochen noch weiter verstärkt. Nach einem anfänglich eher schleppenden Verlauf werden in den in vielen Fällen noch laufenden ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -