Siempelkamp trennt sich wieder von Wolfangel-Beteiligung

Im Zuge der Fokussierung auf Kernaktivitäten hat die Siempelkamp-Gruppe zum Jahresende 2023 die seit Ende 2013 bestehende 43,85 %-Beteiligung an der Wolfangel GmbH an die Mitgesellschafter abgegeben....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihre E-Mail Adresse und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -