Rohspanplattenproduktion ist unter 1 Mio m³ geblieben

Produktionsmenge hat in allen Segmenten im Vorjahresvergleich nachgegeben

Die deutschen Spanplattenhersteller haben im dritten Quartal 2022 insgesamt 934.108 (Juli-Sept. 2021: 1,017 Mio) m³ Rohspanplatten (Warentarifnummer 1621 12 001) produziert. Laut den vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes, Wiesbaden, wurde der Vorjahreswert um 8,1 % unterschritten. Damit ist die Produktio...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktpreise

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -