Preise für Sperrholz aus China haben wegen geringerer Frachtraten deutlich nachgegeben

Kosten für einen 40 ft-Standardcontainer haben sich seit September halbiert

Das Geschäft mit Sperrholz aus chinesischer Produktion wurde auf den europäischen Absatzmärkten in den vergangenen sechs Wochen erneut durch den starken Rückgang der Containerfrachtraten aus Ostasien geprägt. Nach Angaben von Importeuren und Agenten haben die Reedereien ihre Forderungen seit Anfang September 2022 te...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktpreise

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -