Preisanstieg bei Pappelsperrholz hat sich beschleunigt

Hersteller sind inzwischen überwiegend bis Ende des Jahres ausgebucht

Die hohe Nachfrage nach europäischem Pappelsperrholz hat im zweiten Quartal 2021 in allen Kernmärkten und Absatzkanälen unvermindert angehalten. Nach übereinstimmenden Angaben von Herstellern übersteigt sie nach wie vor die verfüg- bzw. nutzbaren Kapazitäten. Zumindest in Einzelfällen könnte die Produktion ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -