Panguaneta kooperiert im Export mit Gi.Pi Plywood

Der italienische Pappelsperrholzproduzent Panguaneta und die von Stefano Giacobbi geleitete Agentur Gi.Pi. Plywood haben mit Wirkung zum 1. Mai eine Vertriebskooperation für verschiedene Exportmärkte vereinbart. Gi.Pi. Plywood wird Panguaneta damit künftig in England, den Vereinigten Staaten und Deutschland, mit Ausnahme von Bayern, vertreten. In Bayern wird Panguaneta-Sperrholz weiterhin über die Firma Kolbe Consult vertrieben. Gi.Pi. Plywood ist laut Panguaneta bereits seit über 30 Jahren in der Sperrholzbranche tätig. Das Unternehmen war dabei unter anderem als Agent für den seit Herbst 2012 insolventen italienischen Pappelsperrholzhersteller Reni Ettore tätig.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -