OSB-Hersteller wollen Preisrückgang über weitere Produktionskürzungen abbremsen

Handel hält sich auch nach Lagerabbau mit neuen Aufträgen zurück

Der bereits im April und Mai 2022 deutlich zurückgegangene Auftragseingang der mitteleuropäischen OSB-Hersteller hat sich im Juni und Juli eher noch verschlechtert. Das Geschäft mit dem Holz- und Baustoffhandel wird durch den anhaltenden Lagerabbau bei Handelsunternehmen und Verarbeitern aus dem Handwerk gebremst. I...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -