Norbord hat einheitliche Profilform eingeführt

Der OSB-Hersteller Norbord Europe hat die Produktion von Nut/Federplatten in den beiden Werken Inverness/Schottland und Genk/Belgien auf eine einheitliche Profilform umgestellt. Seit dem 15. August werden die OSB mit neuen Nut/Federprofilen ausgeliefert. Die Kunden waren im Juni über die anstehende Änderung informiert worden. Das neue Profil unterscheidet sich von dem bislang in Genk eingesetzten Profil durch eine von zuvor 12 mm auf jetzt 8 mm verkürzte Feder. In Inverness wurde ein komplett neues Nut/Federprofil eingeführt. Laut Norbord sind die alten Profile allerdings mit der neuen Nut/Federverbindung kompatibel.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -