Neues Pavatex-Werk soll Ende März anlaufen

Der Schweizer Dämmplattenhersteller Pavatex will in dem mit einem Investitionsvolumen von rund 60 Mio € errichteten neuen Werk im französischen Golbey Ende März die erste Platte produzieren. Der Dreischichtbetrieb soll im Verlauf des Aprils aufgenommen werden; im Mai soll das Werk dann kontinuierlich und mit voller Auslastung produzieren. Die mechanischen Installationen sind nach Aussage von Pavatex inzwischen zu rund 95 % abgeschlossen. Die Baumaßnahmen sind zu rund 90 % fertig; die Restarbeiten beziehen sich vor allem auf die Schließung der für die Maschineninstallationen erforderlichen Bauöffnungen. Derzeit laufen die Elektroinstallationen. Im Februar soll mit Produktionstests in den einzelnen Anlagenbereichen begonnen werden. Als erstes soll Ende Februar die Endfertigung anlaufen. In dem neuen Werk sollen künftig insgesamt rund 60 Mitarbeiter beschäftigt werden. Das Instandhaltungspersonal wurde bereits vor rund sechs Monaten eingestellt und in Golbey bzw. in den beiden Schweizer Pavatex-Werken geschult. Vor drei Monaten wurde mit der Einstellung und Schulung der Produktionsmitarbeiter begonnen.

- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -