Möbelindustrie muss auf neue Regelungen zu Formaldehydemissionen reagieren

Komplettumstellung der Produktion würde zu hohen Mehrkosten führen

Holzwerkstoffverarbeiter aus der mitteleuropäischen Möbelindustrie prüfen derzeit mögliche Konsequenzen der in den USA und Frankreich geplanten Einführung neuer Formaldehydregelungen auf Produktion und Vertrieb. In den USA sollen die über die CARB 2-Regelungen bereits seit Anfang 2011 in Kalifornien ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -