EU startet Untersuchung zu Birkensperrholzimporten

Seit dem 23. Juli müssen Lieferungen aus allen Ländern registriert werden

Mit der am 22. August 2023 erfolgten Veröffentlichung im Amtsblatt der europäischen Union hat die EU-Kommission eine Untersuchung zu illegalen Lieferungen von russischen Birkensperrhölzern über die Türkei und Kasachstan eingeleitet. Die Untersuchung bezieht sich nicht auf die seit dem vergangenen Jahr geltenden Wirt...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihre E-Mail Adresse und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktpreise

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -