EU-Birkensperrholzindustrie hat Marktanteile verloren

Verbrauch in der EU seit 2017 gestiegen / 36,9 % mehr Importe aus Russland

Die Birkensperrholzhersteller in der Europäischen Union mussten zwischen 2017 und 2020 Produktionsrückgänge um rund 14 % hinnehmen. Der EU-Gesamtverbrauch hat sich im selben Zeitraum um 14 % erhöht. Dass die heimischen Hersteller nicht vom wachsenden Markt profitieren konnten, hängt mit der deutlichen Zunahme ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktpreise

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -