|  
Holzwerkstoffe» weitere Meldungen

Ziegler Group investiert in Werk für Dämmstoffplatten

24.03.2021 − 

Nach den bereits im Oktober 2020 angekündigten Plänen zum Bau eines Fertighauswerks mit angeschlossener Fertighausaustellung und einem Brettsperrholz (BSP)-Werk in Tirschenreuth soll jetzt rund 15 km vom Stammsitz der Ziegler Group entfernt in Bärnau auch noch ein Dämmstoffplattenwerk gebaut werden. Mit dem Bau auf dem rund 12 ha großen Gelände soll im Laufe des Sommers begonnen werden, ab dem ersten Quartal 2022 ist der Beginn der Anlagenmontage geplant und die Inbetriebnahme ist dann für das vierte Quartal 2022 vorgesehen. Geplant ist eine Jahreskapazität von rund 500.000 m³, wobei neben druckfesten auch flexible Dämmmatten sowie loses Dämmmaterial hergestellt werden sollen. Das Investitionsvolumen wird mit rund 85 Mio € angegeben.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Guararapes hat bei Siempelkamp MDF-Anlage bestellt

Methanex hat Methanolpreis um 20 € angehoben  − vor