|  
Holzwerkstoffe» weitere Meldungen

Weyerhaeuser Products ist nach Dublin umgezogen

18.10.2012 − 

Seit dem 1. Oktober wickelt der US-amerikanische Holzkonzern Weyerhaeuser den europäischen Vertrieb der in Uruguay produzierten Produktlinien „Lumin“ und „Lyptus Hardwood“ über einen neuen Standort in Dublin ab. Nach Angaben von John Guerin, Managing Director von Weyerhaeuser Products, bietet der Umzug von Brüssel/Belgien nach Irland vor allem geografische Vorteile. Weyerhaeuser vermarktet unter dem Markennamen Lumin Eukalyptussperrholz und Kombisperrholz bestehend aus Eukalyptus-Mittellagen mit Kieferndecks. Unter Lyptus Hardwood wird die Leisten- und Fußbodenproduktion vertrieben. Weyerhaeuser hat im Jahr 2006 die Sperrholzproduktion in Tacuarembó in Uruguay aufgenommen und hatte in den folgenden Jahren den Standort um Produktionsanlagen für Schnittholz und Engineered Wood Products (EWP) erweitert. Rund 50 % der Gesamtproduktion werden derzeit in Europa abgesetzt.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Swedspan übernimmt Pfleiderer-Werk Novgorod

Norbord rechnet mit Verlagerung nach Osteuropa  − vor