|  
Holzwerkstoffe» weitere Meldungen

Stabiles Produktionsniveau in finnischer Sperrholzindustrie

10.08.2017 − 

Die finnische Sperrholzindustrie hat das in den beiden Vorquartalen erreichte Produktionsniveau im zweiten Quartal fast gehalten. Laut der von der FFIF veröffentlichten Statistik wurden rund 300.000 m³ produziert. Für das vierte Quartal 2016 und das erste Quartal 2017 waren jeweils 310.000 m³ angegeben worden. Über das gesamte erste Halbjahr wurden in Finnland damit 610.000 m³ Sperrholz produziert.

Die Produktionswerte werden in der FFIF-Statistik jeweils gerundet angegeben, während die Veränderungsraten gegenüber dem Vorjahreszeitraum aus den genauen Zahlen berechnet werden. Im zweiten Quartal lag die Sperrholzproduktion demnach knapp über dem Vorjahreswert (+0,1 %); im ersten Quartal hatte es dagegen einen deutlichen Anstieg von 16,5 % gegeben. Für das erste Halbjahr ergibt sich damit eine Produktionssteigerung von 7,9 %.

Im Gesamtjahr 2016 war die finnische Sperrholzproduktion dagegen um 1,1 % auf 1,140 Mio m³ zurückgegangen

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Classen prüft Erweiterung der MDF/HDF-Kapazitäten

TSCA Title VI: EPA ermöglicht frühere Kennzeichnung  − vor