|  
Holzwerkstoffe» weitere Meldungen

Schäbinger tritt Ende Mai als CEO von Pfleiderer zurück

22.05.2019 − 

Ende Mai wird CEO Tom Schäbinger die Pfleiderer Group aus persönlichen Gründen verlassen. Schäbinger, der die Position im Juli 2017 von Michael Wolff übernommen hatte, soll dem Aufsichtsrat auch anschließend als Berater zur Verfügung stehen. Der Aufsichtsratsvorsitzende Zbigniew Prokopowicz wird die CEO-Position bis zur Bestimmung eines Nachfolgers für Schäbinger interimistisch übernehmen. Ein entsprechendes Auswahlverfahren wurde von dem Unternehmen inzwischen bereits eingeleitet.
Im Vorstand der Pfleiderer Group kommt es damit erneut zu Veränderungen. Zum 17.Dezember 2018 war Ivo Schmitz als Chief Commercial Officer (CCO) zurückgetreten. Dessen Vorstandsposition wurde zunächst nicht neu besetzt, gleichzeitig hatte der Aufsichtsrat Stefan Zinn zum 1. Januar zum neuen CCO berufen. Ende März wurde dann Dr. Frank Herrmann nach dem Rücktritt von Dirk Hardow zum neuen Chief Operating Officer ernannt. Seine neue Position hat Herrmann am 1. Mai angetreten. Gemeinsam mit Zinn ist er zum gleichen Termin auch in den Pfleiderer-Vorstand aufgerückt, dem aktuell neben Schäbinger auch noch CFO Dr. Nico Reiner angehört.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Dieffenbacher hat 16 Holzwerkstoffanlagen verkauft

Latvijas Finieris hat 2018 Umsatzplus von 9,5 % erzielt  − vor