|  
Holzwerkstoffe» weitere Meldungen

Pro-MDF hat Umsatz erneut um mehr als ein Drittel erhöht

20.05.2019 − 

Der zur mexikanischen Proteak Uno gehörende MDF-Hersteller Pro MDF hat im ersten Quartal seinen MDF-Umsatz um 40 % auf 295 Mio Peso bzw. umgerechnet rund 15,2 Mio US$ gesteigert. Die Absatzmengen haben sich um 22 % erhöht; die Exportlieferungen haben sich mit einem Plus von 41 % noch deutlich stärker entwickelt als der Inlandsmarkt. Die durchschnittlichen Verkaufspreise sind insgesamt um 13 % gestiegen.

Gegenüber dem Vorjahreszeitraum hat das Unternehmen damit zum vierten Mal in Folge ein zweistelliges Umsatzwachstum erreicht. Im zweiten und dritten Quartal 2018 war der Vorjahreswert jeweils um rund 35 % übertroffen worden, im vierten Quartal hatte der Umsatz sogar um 47 % zugelegt. Unter Berücksichtigung von Energieumsätzen in Höhe von 4 Mio Peso hat der Geschäftsbereich „MDF“ im ersten Quartal einen Gesamtumsatz von 299 Mio Peso erwirtschaftet.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Latvijas Finieris hat 2018 Umsatzplus von 9,5 % erzielt

Speedmaster hat Hallen in Ried an GTech verkauft  − vor