|  
Holzwerkstoffe» weitere Meldungen

Pfleiderer-CCO Schintz ist Mitte Dezember zurückgetreten

02.01.2019 − 

Ivo Schintz, seit 1. August 2017 Chief Commercial Officer (CCO) im Vorstand der Pfleiderer Group, ist mit Wirkung zum 17. Dezember von dieser Position zurückgetreten. Der Aufsichtsrat hat in der Folge beschlossen, dass die Vorstandsposition vorerst nicht neu besetzt wird. Gleichzeitig wurde Stefan Zinn, seit dem 1. April Vertriebsleiter Core West, mit Wirkung zum 1. Januar zum neuen CCO ernannt. Er wird auf dieser Position vor allem für den Vertrieb im Geschäftsbereich Core West, den Exportvertrieb und das Marketing verantwortlich sein. Die Verantwortung für den Vertrieb im Geschäftsbereich Core East wurde Grzegorz Kulesza übertragen, der der Geschäftsführung der Pfleiderer Polska Sp.zo.o. angehört.

Zinn war im Jahr 2013 als Vertriebsleiter Industrie und konstruktives Bauen Westeuropa zu Pfleiderer gekommen war; im Februar 2017 war ihm zudem die Vertriebsleitung Export übertragen worden. Auf seiner bisherigen Position als Vertriebsleiter Core West war er auf Rainer Zumholte nachgefolgt, der seit dem 1. Juli 2018 bei der Westag & Getalit AG, Rheda-Wiedenbrück, als Vorstand die Sparte „Oberflächen/Elemente“ leitet. Auf Verbandsebene gehört Zinn seit dem Herbst 2016 dem Managing Board der European Panel Federation (EPF) an. Er hatte dort die Position des früheren Pfleiderer-Vorstandsvorsitzenden Michael Wolff übernommen. Der aktuelle Pfleiderer-Vorstand setzt sich nach dem Rücktritt von Schintz noch aus Thomas Schäbinger als CEO, Dirk Hardow als COO und Dr. Nico Reiner als CFO zusammen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Egger-Gruppe hat Aufsichtsrat wieder komplettiert

Berneck bestellt erste Anlagen für MDF-Projekt in Lages  − vor