|  
Holzwerkstoffe» weitere Meldungen

Becker wird Möbelkomponenten aus Massivholz fertigen

12.12.2019 − 

Der Formteilhersteller Fritz Becker wird sein Angebotsprogramm Anfang nächsten Jahres um Massivkomponenten für den Einsatz im Möbelbau erweitern. In der Nähe von Cluj-Napoca, der zweitgrößten Stadt Rumäniens, hat das Unternehmen eine 2.500 m² große Fertigungshalle errichtet. Auf mehrachsigen CNC-Bearbeitungszentren sollen dort Möbelteile aus FSC- und PEFC-zertifizierten Hölzern wie zum Beispiel Buche, Eiche, Esche oder amerikanischem Nussbaum hergestellt werden.

Bei Bedarf kann Becker auch die Oberflächenveredelung oder die kundenspezifische Konfektionierung der Aufträge übernehmen. Zum geplanten Produktionsprogramm gehören dann einbaufertige Möbelkomponenten, die sowohl vollständig in Massivholz als auch in Kombination mit weiteren Werkstoffen wie zum Beispiel Sperrholz- oder Kunststoff-Formteilen ausgeführt werden können. Neben Stuhl- oder Tischbeinen in unterschiedlichen Querschnitten ist unter anderem die Produktion von Zargen und Zargenrahmen, Möbelfüßen oder Gestellen vorgesehen. Die Markteinführung der Massivholzelemente soll während der Anfang Februar in Bad Salzuflen stattfindenden Zuliefermesse für die Möbelindustrie und den Innenausbau ZOW erfolgen.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Egger hat bis Ende Oktober fast 300 Mio € investiert

Weltweite Methanolmärkte stehen weiter unter Druck  − vor