|  
Holzwerkstoffe» weitere Meldungen

Andritz hat Refiner bei Panel Plus in Betrieb genommen


Foto: Andritz
18.12.2017 − 

Im Verlauf des vierten Quartals hat Andritz die für die neue Dünnplattenlinie des thailändischen Holzwerkstoffherstellers Panel Plus gelieferte Druckzerfaserungsanlage in Betrieb genommen. Der im Frühjahr 2016 platzierte Auftrag hatte einen 56’’ großen Refiner mit einer Kapazität von 30 t atro/Std., eine Hackschnitzelwäsche mit Sedimentationstechnologie und einen C-Feeder umfasst. Über die Sedimentationstechnologie soll vor allem der Sand aus den Hackschnitzeln entfernt werden. Dadurch soll in Verbindung mit dem C-Feeder eine höhere Standzeit der Refinerplatten erreicht werden.

Parallel zur Bestellung der Neuanlage war Andritz von Panel Plus auch mit der Modernisierung des Refiners in der bestehenden MDF-Linie beauftragt worden. Dabei wurde die im Verlauf des Jahres 2013 in Betrieb genommene Anlage mit einer Hackschnitzelwäsche und einem Vordampfbehälter nachgerüstet.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Arauco will auch Masisa-Werke in Mexiko übernehmen

Bei Methanol zeichnet sich wieder ein Preisanstieg ab  − vor