ECHA hat Konsultation für PFAS-Verbot eingeleitet

Das von der Europäischen Chemikalienbehörde (European Chemical Agency ECHA) geplante Verbot von Per- und Polyfluoralkylverbindungen (PFAS) wird nach Einschätzung betroffener Unternehmen und Verbände auch zu Einschränkungen für verschiedene Teilbereiche der Holz-, Holzwerkstoff- und Möbelindustrie führen. Zu den auss...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -