Weinzierl erweitert Kapazität im Pelletwerk

Die Holzwerke Weinzierl erweitert im laufenden Jahr sowohl ihre Kapazität im Bereich der Pelletproduktion als auch die Leistung der am Standort befindlichen Kraftwerke. In dem seit Ende November 2010 in Betrieb befindlichen Pelletwerk wurde bereits im Verlauf des März eine dritte Pelletpresse installiert. Dadurch erhöht sich die technische Kapazität des Werkes zur Herstellung von A1-Pellets um rund 40.000 t auf künftig rund 120.000 t/Jahr. Die Produktionsplanung für 2012 liegt bei etwa 90.000 t. Im Verlauf des zweiten Halbjahres wird das Kraftwerk II mit einem Generator ausgestattet. Die jährliche Stromproduktion wird sich damit von bislang 14 GWh auf künftig 34 GWh erhöhen. Für beide Maßnahmen zusammen ist eine Investitionssumme in Höhe von rund 6 Mio € angesetzt.

- Anzeige -
Relevante Märkte
Hier finden Sie passende Marktberichte und Marktpreis-Tabellen

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -