Verschärfte Grenzwerte für WPC-Produkte

Die Qualitätsgemeinschaft Holzwerkstoffe innerhalb des Verbands der Deutschen Holzwerkstoffindustrie (VHI) hat die in ihrem Qualitätssiegel für WPC-Terrassendielen vorgesehenen Grenzwerte bereits zum Jahresbeginn 2013 verschärft. Seit April werden die neu gefassten Bestimmungen auch von den unabhängigen Prüflabors angewendet. Die neuen Grenzwerte der Qualitätsgemeinschaft Holzwerkstoffe für WPC liegen laut Verband über den von der EU in einer für das zweite Halbjahr 2013 geplanten Norm vorgesehenen Werten. Hintergrund für die Anhebung der Grenzwerte ist laut Qualitätsgemeinschaft Holzwerkstoffe der wachsende Anteil von minderwertigen WPC-Produkten auf dem deutschen Markt, die hauptsächlich aus Asien importiert werden. Die Anhebung der Grenzwerte macht künftig eine für den Verbraucher erkennbare Differenzierung zwischen höherwertiger europäischer Ware und günstigen Importen möglich.

- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -