Umsatz des Holzgewerbes ist im Mai um 9 % gesunken

Die im April beobachtete leichte Erholung im deutschen Holzgewerbe hat sich im Mai nicht fortgesetzt. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes, Wiesbaden, setzten die Unternehmen im Mai insgesamt 1,294 Mrd € und damit 8,9 % weniger um als im Vorjahresmonat. Der Hauptverband der Holz und Kunststoffe verarbeitenden ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -